GZIP parallelisieren mit PIGZ

tar.gz ist eine Quelloffene, schnelle und zuverlässige Methode um Daten komprimiert zu archivieren, weswegen sich dieses Format ungebrochener Beliebtheit erfreut. Standardmäßig nutzt gzip leider nur einen Prozessorkern. Die alternative GZIP-Implementierung “PIGZ” (gesprochen: pick-si), beschleunigt den Archivierungsvorgang um ein Vielfaches.

Für den folgenden Befehl werden sowohl pigz als auch pv benötigt.

tar --use-compress-program="pigz --best --recursive | pv" -cf archive.tar.gz